Indiana Jones ist wieder da

Andreas Moser Indiana Jones.JPG

Er wurde auf der Insel Taquile im Titicaca-See in Peru gesichtet.

Veröffentlicht unter Fotografie, Peru, Reisen | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Elise, bring mal den Müll runter

Alle paar Tage werde ich ausnahmsweise nicht von kläffenden Hunden, hämmernden Nachbarn, hupenden Autos oder lärmenden Kindern geweckt, sondern von Beethovens Für Elise.

Zuerst dachte ich, dass einer der Nachbarn einen monotonen Musikgeschmack hat und das Lied in einer Endlosschleife spielt. Als der Musikterror mal direkt vor der Tür tobte, dachte ich, einer meiner Mitbewohner habe einen kitschigen Klingelton auf seinem Handy. Erst meine ebenfalls bloggende Mitbewohnerin klärte mich auf, dass sich mit diesem Lied die Müllabfuhr ankündigt.

Das ist eigentlich ein ganz netter Service für Leute, die sich nicht merken können, dass dienstags, donnerstags und samstags die viel zu zahlreichen Plastiktüten vors Haus gestellt werden.

Als ich mal einem Müllauto im Zentrum begegnete, fiel mir auf, dass dort eine andere Musik gespielt wurde. In Arequipa hat anscheinend jeder Stadtteil seine eigene Müllabfuhrmusik, und mit Vergnügen stelle ich mir die Debatten in der Stadtratssitzung vor, auf der über die Lieder abgestimmt wird. Vielleicht war jemand besonders findig und merkte an, dass das Urheberrecht auf Für Elise schon abgelaufen ist.

(To the English version.)

Veröffentlicht unter Musik, Peru, Reisen, Video-Blog | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Ein Humidor für Arme

Unter uns: Der Kühlschrank tut’s auch.

cigars in fridge.JPG

Das habe ich von dem Laden in Cochabamba abgeguckt, wo ich regelmäßig sehr günstige weil wahrscheinlich gefälschte Cohibas kaufte. Die Kiste lagerte dort im Kühlschrank auf den Bierdosen. Die Zigarren waren vorzüglich frisch, wie eben mit der Tupolev aus Havanna eingetroffen.

Veröffentlicht unter Fotografie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Sekretär

In Bolivien gibt es den passenden Beruf für Leute wie mich, die lesen und schreiben gelernt haben, aber trotzdem an der frischen Luft arbeiten wollen.

typist.JPG

Veröffentlicht unter Bolivien, Fotografie, Reisen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Stillleben mit Käfern

Käfer vor Supermarkt.JPG

In Cochabamba in Bolivien.

Stilleben mit Käfer.JPG

In Puno am Titicaca-See in Peru.

Veröffentlicht unter Bolivien, Fotografie, Peru, Technik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wir hatten sogar mal ein Theater.

Lencois in Brasilien ist typisch für eine Stadt, die einst einen Boom erlebte (in diesem Fall verursacht durch Diamantenfunde) und dann zugrunde ging. In den letzten Jahren sorgt der Tourismus wieder für einen kleinen Aufschwung. Aber während sich die Minenarbeiter noch für Musik, Oper und Theater interessierten, haben die Touristen daran keinerlei Interesse. Und so bleibt das örtliche Theater tot.

theater1theater2theater3

Nur zwei Hunde geben ihre Vorstellung von Shakespeares Julius Cäsar.

theater4

(Read this in English.)

Veröffentlicht unter Brasilien, Fotografie, Reisen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Überholverbot

Überholverbot.JPG

„Warum hört niemand auf mich?“ denkt sich das Überholverbotsschild auf der Straße von Puno nach Arequipa.

Veröffentlicht unter Fotografie, Peru, Reisen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen